Rücken-und Stressmanagement  

speziell für Außendienstmitarbeiter 

Außendienstmitarbeiter sind besonders gefährdet. Nicht nur, dass sie lange Zeit in einer Position im Auto sitzen müssen. Sie sind auch einem höheren Stresspegel ausgesetzt. Hier gilt es, einen besonderen Blickwinkel auf die speziellen Gegebenheiten zu werfen.

Vor allem Außendienstmitarbeiter sind Stress enorm ausgesetzt, aber auch durch das ständige und lange sitzen im Auto leiden fast alle über kurz oder lang unter Rückenschmerzen oder verspanntem Nacken. Die Folge sind lange Krankmeldungen und Überbelastung des Mitarbeiters.

Deshalb ist es besonders wichtig, Ihnen Methoden der Verhaltens- und Verhältnisprävention an die Hand zu geben, damit die auch noch viele Jahre gesund für Ihr Unternehmen tätig sein können.

Dies erfordert jedoch andere und stark individualisierte Maßnahmen als bei Ihren Mitarbeitern im Innendienst, um einen langfristigen und nachhaltigen Erfolg zu gewähren.

Inhouseangebote deutschlandweit

Zielgruppe

Alle Mitarbeiter, die im Außendienst oder sehr viel auf Geschäftsreisen unterwegs sind.

Methoden

Einzel-oder Teamberatungen
Vorträge
Workshops und Seminare

Ihre Vorteile

Ihre Mitarbeiter sind stressresistenter, die Ausfälle bedingt durch Rückenleiden werden langfristig zurückgehen und somit bleibt der Mitarbeiter seinem Kunden erhalten und die enge Bindung an das Unternehmen gewährt.
Gesunder Mitarbeiter ist Partner von:
„Birgit Terletzki ist Referentin für rückengerechte Verhältnisprävention - Aktion Gesunder Rücken e.V. “
Referentin Logo Final
apartmentlicensefilm-play
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram