Ergonomieberatung im Homeoffice

Das Thema Homeoffice hat tausende von Angestellten eiskalt erwischt. Während hier die technische Ausrüstung und Umstellung von seitens des Arbeitgebers meist recht schnell und unproblematisch umgesetzt wurde, sind die ergonomischen Anforderungen an einen Büroarbeitsplatz zu Hause oftmals in den Hintergrund geraten. Meist werden diese gar nicht thematisiert und berücksichtigt. 
Doch gerade am heimischen Arbeitsplatz sollte man genau hinschauen, denn hier sind oftmals die Voraussetzungen schwieriger umzusetzen als im Büro. Und in Hinblick, dass Homeoffice aber auch Homeschooling uns noch eine zeitlang begleiten werden und wahrscheinlich in der Arbeitswelt mehr und mehr zum festen Bestandteil wird, sollte man hier genau hinschauen.
Da wird häufig stundenlang am Esstisch gearbeitet oder notdürftig ein kleiner Schreibtisch in den Raum gestellt und ein Stuhl dazugestellt, der irgendwo übrig geblieben ist. Die Kinder lungern am Couchtisch, um die Aufgaben der Schule zu erledigen und nicht selten klagen viele dann über Verspannungen und Rückenschmerzen.

Beratung für Homeoffice und Homeschooling

Zielgruppe

alle Menschen, die im Homeoffice arbeiten
alle Schüler und Studenten, die von zu Hause aus lernen

der Fokus der Beratung liegt auf:

Rückenschonende Anpassung Ihres Arbeitsplatzes oder der Ihrer Kinder basierend auf den vorhandenen Gegebenheiten und Mobiliar
rückenstärkende- und nackenschonende Alltagsübungen 

Ihre Vorteile

direkte Umsetzung und Anwendung
Nachdem Sie die Leistung gebucht haben, setze ich mich per E-Mail oder Telefon mit Ihnen in Verbindung, um einen Termin für ein Zoom-Beratungsgespräch mit Ihnen zu vereinbaren.

Während des Beratungsgespräches ist es empfehlenswert, wenn ein Laptop, Tablet oder ein Mobiltelefon zur Verfügung steht. Dieses wird seitlich (etwa 90 Grad - Winkel) zu Ihrem Arbeitsplatz im Abstand von ca. 1,5 m  z.B. auf einen zusätzlichen Tisch, einen Stuhl oder anderen Gegenstand gestellt. So habe ich während der Beratung Sie und Ihren Arbeitsplatz immer im Blickfeld und wir können so gleichzeitig miteinander reden und gegebenenfalls Korrekturen vornehmen.

Alternativ können Sie mir vorab auch ein Bild von ihrem Arbeitsplatz schicken, das von der Seite aufgenommen ist. Sie sollten dabei am Arbeitsplatz sitzen. Die Beratung kann dann telefonisch oder per Zoovideo-Sitzung erfolgen.

Während unseres Zoom-Beratungsgespräches gebe ich Ihnen alle Lösungen an die Hand, wie Sie Ihren Arbeitsplatz ergonomisch ideal gestalten. Zusätzlich erhalten Sie Bewegungstipps, um Verspannungen und Rückenschmerzen zu lösen bzw. vorzubeugen.

Wie läuft die Beratung ab?

Gesunder Mitarbeiter ist Partner von:
„Birgit Terletzki ist Referentin für rückengerechte Verhältnisprävention - Aktion Gesunder Rücken e.V. “
Referentin Logo Final
apartmentlicensefilm-play
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram